Modellbauclub Hoyerswerda e.V.

Modellbau aus Ostsachsen


6. Modellbauausstellung des PMC Riesa 96 e.V. vom 10. bis 11. Mai 2003 im Sachsenhof in Riesa

Nach zwei Jahren war es wieder so weit, die 6. Modellbauausstellung des PMC Riesa 96 e.V. fand im Hotel Sachsenhof im Zentrum von Riesa statt.

Es waren Modellbauclubs aus Berlin, Dresden, Dessau, Gröditz, Sachsen Anhalt und Hoyerswerda, sowie einige Einzelaussteller gekommen um hier auszustellen. Außerdem war auch der FFMC, ein Modellbauclub der sich hauptsächlich aus Internet Usern zusammensetzt, mit zwei Vertretern vor Ort. Wobei Beide die wohl weiteste Anreise hatten und einer davon noch in einen Verkehrsunfall verwickelt wurde, bei dem sein Auto Totalschaden erlitt. Trotzdem setzte er seine Reise mit einen Leihwagen fort und blieb bis zum Ende der Ausstellung. Super Einstellung!

Was der Ausstellung allerdings fehlte waren die Zuschauer, es soll zwar laut Veranstalter zu einer Vervierfachung gegenüber dem letzten Mal gekommen sein, aber 100 Zuschauer an zwei Tagen sind doch recht wenig. Aber somit hatte man mehr Zeit zum klönen mit anderen Modellbauern und auch die Tombola wurde kräftig genutzt.

In der Ausstellung integriert war auch ein Modellbauwettbewerb, bei dem es auch eine Nachwuchskategorie gab, was sehr löblich ist. So nahmen wir auch insgesamt 5 "Nachwüchsler" aus unseren Reihen mit, damit sie sich im Wettbewerb mit anderen messen können.

Der Stand vom Modellbauclub Hoyerswerda e.V.

Einen großen Teil nahm unser Nachwuchs davon ein.

Die NVA Modelle von Rainer Tippman begeisterten viele Besucher. Er erhielt für sein Modell von einem Bergepanzer auch den 1. Preis im Wettbewerb.

Ein schönes Diorama von Bernd Borowski vom MSC "Hans Grade" Berlin

Das ist der Wettbewerbstisch.

Napoleon vor sein Ende. Eine Figur von einem Modellbauer aus Sachsen Anhalt.

Dieses Flugzeug stammt von Peter Buchholz vom FFMC.

Auch dieses Flugzeug stammt von Peter Buchholz, der mit einem anderen Modell den 2. Preis bei den Flugzeugen gewann. 

Jens Kroeger vom FFMC beim fotografieren von Nachwuchsmodellen, die im Internetportal www.modellversium.de zu sehen sind.

Schöne Modelle von Rudolf Ramm.

Nun zu unseren Preisträgern: Gerald Werner gewann mit der MiG 29 UB den ersten Platz bei den Flugzeuge und den zweiten Platz mit einen Ferrari bei den Zivilfahrzeugen.

Marco Schäffter erreichte in der Nachwuchswertung einen zweiten Platz mit einem Panzer A-34 Comet und bei den Schiffen einen dritten Platz mit dem Flugzeugträger "Carl Vinson".

Ulrich Schulze gewann ebenfalls einen zweiten Platz in der Nachwuchswertung mit einem Jagdtiger.

Und schließlich Thomas Schäffter errang einen zweiten Platz bei den Schiffen mit dem Schnellboot S-100. Mehr vom S-100 unter modellbau-thomas.

Nochmehr Berichte gibt es Internet unter:

www.ffmc.de

Bericht und Fotos: Thomas Schäffter

 

Bilder aus Riesa von der 5. Modellbauausstellung des PMC 96 e.V. vom 12. Mai bis 13. Mai 2001

Sehr gut organisierte Modellbauausstellung der Riesaer im Hotel Sachsenhof. Das einzige was an den beiden Tagen fehlte waren die Zuschauer, was in dem Sinne Schade war, da hier sehr gute Modelle ausgestellt wurden. Sehr stark vertreten waren die Figurenbauer, die alle Facetten zeigten, von Erotik bis zum Samurei. Die Militärbauer waren wie immer stark vertreten,so daß es schwierig für die Jury war, den Besten zu ermitteln. Die NVA - Modelle waren wie immer der Blickfang, da die meisten von uns auf solchen Gefährten " gedient " hatten.

Außerdem wurde noch ein Juniorwertung in den Wettbewerb aufgenommen, da ungefähr 6 Kinder am Wettbewerb teilnahmen. Doch hätte man vom Veranstalter mehr Fingerspitzengefühl erwartet, da alle drei Preise an einen Club gingen. Die Kinder brauchen eine Motivation, wenn sie aber zu oft enttäuscht werden, verlieren sie schnell die Lust. Und wir brauchen den Nachwuchs!

Hier nun unsere Preisträger!

1. Platz bei den Schiffen für Sascha Mühl mit seiner Le Solay Royal

2.Platz bei den Nutzfahrzeugen für unser ältestes Clubmitglied mit 71 Jahren ging an Roland Kirchner mit seinen Krupp Titan

2. Platz bei der Raumfahrt errang Klaus - Dieter Angermann mit seiner Space Shuttle

Und noch ein 2. Platz bei den Schiffen für Michael Riecke mit dem Wrack der Titanic

Bericht und Fotos: Thomas Schäffter
Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!