Modellbauclub Hoyerswerda e.V.

Modellbau aus Ostsachsen


AG Plastmodellbau

Der Modellbauclub Hoyerswerda e.V. hatte sich schon des längeren mit den Gedanken getragen, eine Arbeitsgemeinschaft Plastmodellbau in dem Gymnasium zu gründen, wo der Verein auch sein Domizil hat. Den letzten Anstoss gab die Präsentation der Lohner Modellbaufreunde auf dem DPMV Konvent in Fuldatal, die uns sehr gut gefallen hat und uns genügend Anregungen gab, wie man es machen koennte.

Nach Rücksprache mit der Schulleitung des Focault Gymnasiums wurde die AG mit dem neuen Schuljahr 2007/2008 in den AG-Kalender aufgenommen. Die Arbeitsgemeinschaft wird geleitet von Andre Alexiewicz und Thomas Schäffter und trifft sich  jede Woche am Montag von 17 bis 18.30 Uhr, in den Vereinsräumen.

Hauptsächlich durch das Angebot sollten 5. Klässler angesprochen werden, da sie in dem richtigen Alter sind um dieses Hobby richtig beginnen zu können und schon die entsprechende Ausdauer und Fertigkeit haben sich anderthalb Stunden intensiv mit einem Modell zu beschäftigen.

Vom ersten Tag an kamen gleich 9 Kinder, darunter auch ein Mädchen, im Alter von 11 bis 13 Jahren. Wir fingen erstmal mit einem Steckmodell an, dass waren Autos aus der Easy Kit Reihe von Revell, um den Umgang mit Werkzeug zu erlernen, sowie auch die Exaktheit und die Sauberkeit der Arbeiten sehen zu können.

Der nächste Schritt war dann das Altern der Fahrzeuge, dass mit dem Weathering Set von Tamiya durchgeführt wurde. Dann sollte das Modell ja gebührend präsentiert werden, also musste eine Dioramaplatte gestaltet werden. Dabei bedienten wir uns der Lohner Technik, mit Pappe und Papier eine Landschaft zu formen. Danach kam das bemalen und gestalten der Oberfläche mit Sand, Gras und Steinen. Dabei tat sich unser Mädchen  hervor, die sich dabei sehr kreativ betätigte, in dem sie sich in der Natur Sachen suchte um sie für das Diorama zu verwenden.

Auch wurden die Kinder dazu angehalten, wenn einer eher fertig ist, den anderen zu helfen, was sehr gut klappt, denn nicht alle Kinder sind gleich schnell.

Wir vom Verein sind sehr zufrieden mit der AG und hoffen vielleicht, dass der eine oder andere in dem Hobby aufgeht, denn der Verein braucht immer Nachwuchs.

Bedanken wollen wir uns bei Revell für die schnelle und unbürokratische Hilfe mit Modellen, da vor allem bei Ilona Hagemann und vom DPMV bei Bringfried Schurack, der für das Folgematerial sorgte.

 

Der Modellbauclub Hoyerswerda e.V. hat sein Domizil mittlerweile in der K.- Niederkirchner - Str. 30, im Innenhof der "LebensRäume Hoyerswerda" links.

AG Plastmodellbau für die Kinder ist immer Montags von 17:00 bis 18:30 Uhr.

Der Treff der Plastmodellbauer ist immer Montags nach der AG ab 18:30 Uhr.

Das Diorama ist von Joseph.

Und das hat Alex gestaltet.

Hier hat Phillip Liebezeit ein Wasserflugzeug treffend in Szene gesetzt.

Hier zeigt Andre gerade wie man richtig airbrusht.

----------------------------------------------------------------------------

Ein weiteres Modell von Marco ist der A-34 Comet von Matchbox.

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!