Modellbauclub Hoyerswerda e.V.

Modellbau aus Ostsachsen


 


Clubgeschichte des Modellbauclubs Hoyerswerda e.V.

Die Intressengemeinschaft besteht seit 1990, als einzelne Mitglieder sich privat trafen und auch schon auf Ausstellungen fuhren, als Einzelaussteller.
Am Anfang des Jahres 1998, durch die Teilnahme an dem Markt der Möglichkeiten der Stadt Hoyerswerda und damit der Präsentation vor einen größeren Publikum, kam es zu größeren Zulauf von neuen Mitgliedern. So wurde am 22. Mai 1998 erstmal der Modellbauclub Hoyerswerda gegründet.
Durch unsere weiteren Präsentationen innerhalb und außerhalbs Hoyerswerda, wurde die Mitgliederzahl so hoch, das die e.V.-Gründung in Angriff genommen wurde. Die e.V.- Gründung fand dann am 4. Januar 2000 statt.
Mittlerweile waren wir 35 Mitglieder im Alter von 9 bis 71 Jahre. Die Mitglieder kommen aus Hoyerswerda, Spremberg, Bautzen, Rothenburg, Cottbus, Weißkeißel und Weißwasser. Da es in diesen Städten keine Vereine gibt, haben sich die Modellbauer in Hoyerswerda organisiert.
Der Modellbauclub beschäftigt sich mit dem Modellbau in fast allen Maßstäben und Materialien. Man versucht möglichst den originalgetreuen Nachbau von Technik, von Bauwerken oder von Figuren. Wobei ein Großteil der Mitglieder den Plastmodellbau ( Standmodelle ) betreibt.
Das Ziel ist eine gemeinsame Freizeitgestaltung, die Hilfestellung im Modellbau ( vorallem bei den Kindern ), der Austausch von Erfahrungen, Unterlagen, Literatur und das realisieren von gemeinsamen Projekten ( wie Ausstellungen oder Präsentationen ).
Mittlerweile haben wir mehrere selbstorganisierte Modellbauausstellungen durchgeführt,die von Jahr zu Jahr mehr Aussteller anzogen. Auch selbst reisten wir als Club auch auf andere Ausstellungen, wie z.B. Leipzig, Cottbus, Berlin, Gröditz, Dresden, Lübeck, Lohne, Bremen, Arnstadt, Riesa, Großenhain, Holzminden, Fuldatal und Pfiffelbach. Außerdem fuhren wir auch auf Flugplatzfeste, wie Welzow, Nardt, Rothenburg oder Drewitz. Auf verschiedenen Ausstellungen konnten unsere Mitglieder schon 1. Preise gewinnen, so in Leipzig, Cottbus, Riesa, Gröditz, Fuldatal oder Pfiffelbach. Auch eine Vielzahl von vorderen Platzierungen in allen möglichen Sparten des Modellbaus, konnten die Clubmitglieder für sich verbuchen. Auch in diesen Jahr sind viele Fahrten vorgesehen, wo wir uns wieder den Wettbewerb stellen.
Vorallem für Kinder und Jugendliche bietet der Modellbau eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und man kann vielleicht einige von der Straße holen. Deswegen haben wir uns der Kinder - und Jugendarbeit verschrieben. Deswegen wurde die AG Plastmodellbau 2007 gegründet.

Wir führen jedes Jahr im Herbst den Tag des Modellbaus durch, bei denen wir interessierte Kinder den Modellbau näher bringen. Dabei erhält jedes Kind aus den Fundus des Clubs ein Modellbausatz, den er unter Anleitung zusammenbauen und mit nach Hause nehmen kann. An diesen Tagen zeigen wir alle Techniken die es im Modellbau gibt, wie das Wachsspachteln oder das Airbrushen. Denn der Nachwuchs braucht unsere Unterstützung, damit die Modellbauer mal nicht aussterben.

Wir sind Mitglied im DPMV, den Dachverband der Plastmodellbauer in Deutschland.

Text: Thomas Schäffter

Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!